SIA

Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA)

Die SIA  schafft unter der Schirmherrschaft der Stiftung Niedersachsen Metall eine Verbindung zwischen Schulen, Hochschulen und Wirtschaftsunternehmen.

Es geht den Initiatoren  darum, Schülerinnen und Schülern eine Entscheidungshilfe vor dem Studium zu geben. Dazu werden über ein gesamtes Jahr interessante Projekte im Bereich des Maschinenbaus und der Elektrotechnik realisiert.

In Wolfenbüttel findet die SIA für die Schüler der 10./11. Klassen der Großen Schule, des Gymnasium im Schloss und des Theodor-Heuss-Gymnasiums seit 2009 regelmäßig  vom Beginn des zweiten Halbjahres im Jg. 10 bis zum Ende des ersten Halbjahres im Jahrgang 11 statt. Mittlerweile nehmen auch die beiden Wolfenbütteler GEsamtschulen an der Kooperation teil.

Als Industriepartner stehen die Robert Bosch Elektronik GmbH in Salzgitter und die MAN Nutzfahrzeuge AG in Salzgitter zur Verfügung.

An der Ostfalia in Wolfenbüttel erhalten Schüler durch Experimentalvorträge und Schnuppervorlesungen sowie praktische Experimentierübungen Einblicke in das Ingenieurs-Studium.