Ganztag

Arbeitsgemeinschaften

Honig, Wissen und praktische Erfahrung – unsere Imker-AG

Seit 2010 betreibt unsere Schule eine eigene Imkerei mit drei Bienenvölkern auf dem Schulgelände. Die komplette Ausrüstung hierfür wurde anfänglich vom Eltern- und Freundeskreis gesponsert. Mittlerweile kann sich die AG aber durch den regelmäßigen Verkauf von Honig selbst finanzieren.

 

In unserer AG möchten wir Euch viel Wissen über die Lebensweise der Honigbiene vermitteln. Schließlich ist diese unser wichtigstes Bestäubungsinsekt: Von ihr hängt ein Großteil unserer Ernteerträge ab und ohne die Bienen würden viele Pflanzenarten aussterben.

 

Natürlich geht es in der AG aber auch darum, dass Ihr ganz praktische Tätigkeiten lernt. Im Frühjahr und Sommer dreht sich vieles um den Honig, der nicht nur süß und lecker, sondern auch sehr gesund ist. Ein ganz besonderes Highlight ist dabei die Honigernte, bei der Ihr helfen könnt, die Honigwaben zu entdeckeln und auszuschleudern. Aber auch im Winter wird es nicht langweilig, denn hier steht insbesondere die Instandsetzung und Vorbereitung des Materials für das kommende Frühjahr und der Verkauf des Honigs auf dem Programm.

 

Übrigens bestätigen sich Befürchtungen vor wild stechenden Insekten bei keinem unserer Jungimker. Zum einen würden Stiche schon durch unsere Imkeranzüge verhindert, zum anderen zeigt sich immer wieder, dass unsere Bienen sehr friedfertige Wesen sind, denen wir angstfrei und aufgeschlossen begegnen können.

 

Leitung: Kerstin Steinmeyer und Christian Bilges

 

Die AG findet im Herbst/Winter 14-tägig statt, im Frühjahr/Sommer wöchentlich.