Sprachen

Englisch

Überblick

Der englischen Sprache kommt als lingua franca ein besonders hoher Stellenwert in der globalisierten und internationalisierten Welt zu. Sie ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig – in den Medien, vor allem dem Internet, der Werbung, der Alltagsprache (nicht nur von Jugendlichen), in der Schule und an den Universitäten, in der Arbeitswelt; es gibt kaum einen Bereich, in dem die englische Sprache keine Rolle spielt. Gerade deshalb sind gute Kenntnisse dieser Weltsprache gleichsam ein Schlüssel, der die Türen für die vielfältigen beruflichen und persönlichen Möglichkeiten, die die Zukunft bietet, öffnet und neue Perspektiven bietet.

Die Fachgruppe Englisch legt großen Wert darauf, die Schülerinnen und Schüler dazu zu befähigen, diese Fremdsprache auf einem hohen Sprachniveau handlungsorientiert und situationsangemessen anwenden zu können. Dabei steht die Vermittlung der Kernkompetenzen Leseverstehen, Hörverstehen, Sprechen und Schreiben im Zentrum des Englischunterrichts.

Es sind nicht zuletzt die erworbenen kommunikativen Fähigkeiten, die die Schülerinnen und Schüler sowohl vor Ort im (englischsprachigen) Ausland als auch im späteren Berufsleben benötigen werden.

Um diese Kompetenzen zu vermitteln, arbeiten wir vom Jahrgang fünf bis zum Abitur mit dem Lehrwerk Green Line G9 (Klett Verlag), das mit aktuellen und jugendfreundlichen Themen, wie zum Beispiel teenage life, travelling oder the media ganz auf die Interessen der Schülerinnen und Schülern ausgerichtet ist. Besonders wichtig ist auch der landeskundliche Aspekt: Die Lernenden gewinnen Einblicke in kulturelle Besonderheiten und politisch-historische Zusammenhänge in den englischsprachigen Ländern.

In der gymnasialen Oberstufe werden die Kenntnisse in den Bereichen Sprach- und Landeskunde vertieft und durch eine intensive Auseinandersetzung mit der englischsprachigen Literatur - natürlich im Original - erweitert. Hierzu gibt es vom Land Niedersachsen Schwerpunktthemen für das Zentralabitur, die jedes Jahr aktualisiert werden.

Das Theodor-Heuss-Gymnasium verfügt über ein hochmodernes Medienzentrum, in welchem auch ein volldigitales Sprachlabor integriert ist. Dieses bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten, welche speziell auf die Bedürfnisse des Fremdsprachenerwerbs zugeschnitten sind und den konventionellen Unterricht ergänzen.

Die regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben (z.B. The Big Challenge und Vorlesewettbewerben), der Besuch englischsprachiger Theateraufführungen und natürlich unsere Austauschkontakte mit Partnerschulen in Bede (bei Newcastle, GB), Dallas (Texas, USA) und Port Elizabeth (Republik Südafrkika) runden den Englischunterricht an unserem Gymnasium als extracurriculare Aktivitäten ab.

Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist eine von wenigen Schulen in Niedersachsen, an denen zusätzlich zum Abiturzeugnis das Exzellenzlabel CertiLingua (s. auch Bilingualer Unterricht) erworben werden kann.

Markus Gerke, Leiter der Fachgruppe Englisch